Voltigieren & Reiten

 Startseite / Angebot / Voltigieren & Reiten

 

HEILPÄDAGOGISCHES VOLTIGIEREN & REITEN

Heilpädagogisches Voltigieren & Reiten

Definition

Beim Heilpädagogischen Voltigieren & Reiten handelt es sich um eine ressourcenorientierte Förderung und ein prozessorientiertes Begleiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Hilfe eines Therapiepferdes.

Abgestimmt auf die Bedürfnisse, Ressourcen und Fähigkeiten des Kinder und Jugendlichen werden psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Maßnahmen mit Hilfe des Pferdes umgesetzt.

Bei dieser ganzheitlichen Therapieform wird eine positive Beeinflussung des Befindens, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsentwicklung angestrebt. Das Bewegt- und Getragenwerden auf dem Pferderücken und die Gestaltung der Beziehung zum Therapiepferd und zum Therapeuten unterstützen die Kinder und Jugendlichen in der Auseinandersetzung mit ihren individuellen Schwierigkeiten.

 

Hier geht´s zu den Bildern...

 

Zielgruppen

Heilpädagogisches Voltigieren & Reiten richtet sich speziell nach den individuellen Bedürfnissen der Klienten. Als ganzheitliche Therapieform umfasst sie ein breites Spektrum an Indikationen:

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Geistiger Behinderung
  • Sinnesbehinderung
  • Teilleistungs- und Lernschwächen
  • Wahrnehmungs- und Sprachstörungen
  • Probleme im emotionalen und sozialen Bereich
  • Psychiatrische Erkrankungen

Ziele

  • Förderung der sensorischen Integration
  • Schulung der Sinne und Verbesserung der Wahrnehmung
  • Förderung von Konzentrations-, Reaktions- und Merkfähigkeit
  • Entwicklung von Ausdauer und Durchhaltevermögen
  • Akzeptieren von Ordnung und Regeln
  • Entwicklung von Sprachverständnis und Sprechbereitschaft
  • Stärkung von Lern– und Leistungsfähigkeit
  • Angemessener Umgang mit Mut, Angst und Selbsvertrauen
  • Aufbau von Vertrauen und Selbstwertgefühl
  • Förderung des Durchsetzungsvermögen und der Fähigkeit zur Rücksichtnahme
  • Anbahnung und Gestaltung von Beziehungen
  • Üben angemessener Reaktionen auf äußere Einflüsse
  • Positive Beeinflussung des Allgemeinbefindens und die Steigerung der Lebensfreude

Durchführung

Heilpädagogisches Voltigieren & Reiten darf nur von Personen durchgeführt werden, die über eine abgeschlossene Ausbildung des Kuratoriums für Therapeutisches Reiten verfügen.

HPV/R kann je nach Bedarf und Beeinträchtigung des Klienten in Form von Einzelarbeit oder Gruppenvoltigieren durchgeführt werden. Die ideale Größe einer Gruppe beträgt 4-6 Kinder. 

Kosten

Heilpädagogisches Voltigieren & Reiten ist privat zu bezahlen. Je nach Bundesland kann aber um eine finanzielle Unterstützung bei der Landesregierung angesucht werden. Ihr(e) Voltigier- und Reittherapeutin kann Sie diesbezüglich informieren. 

 

Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne: T. 0664 5100182

 

© 2014 Therapie & Integration in Kärnten | All Rights Reserved | Impressum | Designed by Werbereich OG